FÜNF-STERNE-BESTNOTE FÜR DIE NEUE ALFA ROMEO GIULIA IM EURO NCAP-CRASHTEST

 

 

Giulia, die neue Sportlimousine von Alfa Romeo, hat im Crashtest nach Euro NCAP-Verfahren das Spitzenergebnis von fünf Sternen erzielt. Im Punkt «Insassenschutz für Erwachsene» erreichte sie mit 98% sogar den höchsten Wert, der bei diesem Test je erzielt wurde.

 

Dieses herausragende Ergebnis wurde dank der Effizienz der verwindungssteifen Karosserie erreicht, die aus ultraleichten Hightech-Materialien wie Kohlefaser, Aluminium und Aluminium-Verbundstoffen besteht. Zudem hat Alfa Romeo ohne Kompromisse die innovativsten Sicherheitstechnologien in die Giulia eingebaut: Das integrierte Bremssystem (IBS) reduziert den Bremsweg signifikant: Bei einer Vollbremsung bei 100 km/h steht die Giulia schon nach 38 Metern, die Giulia Quadrifoglio sogar schon nach 32 Metern. Für sehr sicheres Fahrverhalten sorgen die Radaufhängungen mit exklusiver AlfaLink Technologie und die direkteste Lenkung im Segment. Diese Lösungen führen zu allerbester Strassenhaftung und intuitiver Kontrolle über das Fahrzeug in jeder Situation.

 

Serienmässig bietet die Giulia in sämtlichen Modellversionen über ein Kollisionswarnsystem (Forward Collision Warning FCW) und eine autonome Notbremsfunktion (Autonomous Emergency Breaking ABE), die auf Hindernisse oder andere Autos in der Fahrbahn reagieren. Der Spurhalte-Assistent (Lane Departure Warning LDW) alarmiert den Fahrer bei offenbar unbeabsichtigtem Annähern an die Begrenzungslinie. Und die optionalen Systeme Totwinkel-Assistent (Blind Spot Monitoring BSW) mit der hinteren Bewegungserkennung (Rear Cross Path Detection RCPD) unterstützen den Fahrer beim Überholen, Spurwechsel oder beim Herausfahren aus einem Parkplatz.

 

Alle Resultate des Tests finden Sie hier.