Spektakuläre Premiere der neuen Alfa Romeo Giulietta in fünf europäischen Städten

 

Alfa Romeo präsentiert die neue Giulietta ein einer ganz speziellen Art und Weise. Unter dem Motto „Fuel your instinct" feiert das Modell gleichzeitig in Turin, Arese, Paris, Madrid und Frankfurt Premiere. Die britische Musikerin Skin tritt im Mailänder Vorort Arese als Ehrengast auf. Mehr als 10‘000 Gäste feierten in den fünf europäischen Städten mit Musik von angesagten DJs und internationalen Stargästen.


Die neue Alfa Romeo Giulietta feierte gestern in fünf europäischen Städten Premiere. Unter dem Motto „Fuel your instinct" fand die Feier im Mailänder Vorort Arese statt, einem traditionellen Standort von Alfa Romeo. Gleichzeitig wurde das neue Modell auch in Turin, Paris, Madrid und Frankfurt präsentiert. Alfa Romeo hat dabei die Mitarbeiter aktiv eingebunden und ihnen für diesen Anlass die Aufgabe von Markenbotschaftern übertragen.


In Arese wurde die Premiere im jüngst nach umfangreicher Renovierung neu eröffneten Werksmuseum „La Macchina del Tiempo" (Die Zeitmaschine) gefeiert. Eine grosse Zahl von FCA-Mitarbeitenden tanzte zusammen mit den Ehrengästen zur Musik der britischen DJane Skin. Der Ort hätte kaum besser gewählt sein können: Das Werksmuseum ist Teil eines historischen Standorts von Alfa Romeo und zeigt einige der berühmtesten und wichtigsten Fahrzeuge aus der Geschichte der Marke. Im Rahmen der Premiere besuchten die Gäste ausserdem das benachbarte Arese Motor Village. Dessen futuristischer Showroom ist integraler Bestandteil des multifunktionalen Zentrums, zu dem neben dem Museum auch eine Buchhandlung, eine Cafeteria, ein Dokumentationszentrum sowie eine Teststrecke gehören.


Gleichzeitig feierten mehr als 5‘000 Mitarbeiter die Premiere der neuen Alfa Romeo Giulietta auch in der Zentrale von FCA in Turin. Zu den Ehrengästen gehörten hier Piero Pelù, DJ Ringo und Marky Ramone, Schlagzeuger der legendären Band „The Ramones", die für einen unvergesslichen Abend sorgten. Viel beachtete Auftritte hatten auch die beiden Gewinner des FCA Talentwettbewerbs, an dem nur Bands teilnehmen durften, unter deren Musikern mindestens ein FCA Mitarbeiter ist.


Auch an den anderen Veranstaltungen in Madrid, Paris und Frankfurt wurde kräftig gefeiert. Stargast des Abends im Teatro Barceló in der spanischen Hauptstadt war DJ Nano. Durchgeführt wurde die Show in Kooperation mit „Los 40 Principales", einer der populärsten Radiostationen Spaniens, die auch einen ihrer Moderatoren entsandte. In Frankfurt hatte Alfa Romeo in das komplett im markentypischen Rot beleuchtete Motor Village geladen. Zwei neue Alfa Romeo Giulietta begrüssten die Gäste, die zur Musik von DJ Teddy O und der Band des legendären Frankfurter Clubs King Kamehameha feierten. In Paris fand die Premiere in der Motor Village auf den Champs Elysées statt. Unter den Prominenten aus Show und Sport waren auch die französische Sängerin Shy'm und der italienische Fussballnationalspieler Marco Verratti.


„Fuel your instinct" stürmt aber auch das Internet. Das digitale Projekt „Fuel your instinct" vereint die Passion, die Kreativität und den Stil der internationalen Partner mit dem Markenwerten von Alfa Romeo. Auf der Website www.fuelyourinstinct.com ist ein Video zu sehen, das vom Charakter der neuen Alfa Romeo Giulietta und dem künstlerischen Geist der Partner inspiriert ist. Besucher der Internetseite können ausserdem ein personalisiertes Video produzieren und in den sozialen Netzwerken teilen.


DIE NEUE ALFA ROMEO GIULIETTA


Optik und Modellangebot an neue Alfa Romeo Giulia angepasst. Alfa Romeo Giulietta wird mit neuen Karosseriedetails noch sportlicher. Ausstattungspaket Veloce verfügbar für alle Benzin- und Dieselmotoren. Premiere für 120 PS starken Turbodiesel 1.6 JTDm 16V, der mit Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT kombiniert ist. Modernste Konnektivität durch Entertainmentsystem Uconnect LIVE. Drei Ausstattungsversionen (Giulietta, Giulietta Super und Giulietta Veloce), neues Ausstattungspaket Veloce, sieben Motorversionen, elf Karosseriefarben und zehn unterschiedliche Leichtmetallfelgen im 16- und 18-Zoll-Format.


Mit einem noch sportlicheren Auftritt verteidigt die neue Alfa Romeo Giulietta ihre Spitzenposition im Segment. Mit überarbeitetem Design und neuen Inhalten rückt sie näher an die Alfa Romeo Giulia heran, das neue Flaggschiff der Marke und ultimativer Ausdruck des Konzepts „La Meccanica delle Emozioni" (Mechanik der Emotionen).

Zu den Innovationen der neuen Alfa Romeo Giulietta gehören der Turbodieselmotor 1.6 JTDm 16V mit 88 kW (120 PS) Leistung, der mit dem Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT kombiniert ist, und das Entertainmentsystem Uconnect LIVE. Darüber hinaus wurde das Modellangebot gestrafft. Es besteht zukünftig aus den Ausstattungsvarianten Giulietta, Giulietta Super und Giulietta Veloce. Vier Ausstattungspakete (Veloce, Business, Komfort, Sicht) und sieben Motorversionen ermöglichen es jedem Kunden, das für seinen Bedarf massgeschneiderte Modell zu konfigurieren. Mit optionalem Zubehör und Accessoires kann die neue Alfa Romeo Giulietta noch weiter personalisiert werden.


Motorisierungen

Zur Wahl stehen bei der neuen Alfa Romeo Giulietta vier Turbobenziner:

  • 1.4 TB 16V mit 88 kW (120 PS), Handschaltgetriebe
  • 1.4 TB 16V MultiAir mit 110 kW (150 PS), Handschaltgetriebe
  • 1.4 TB 16V MultiAir mit 125 kW (170 PS), Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT
  • 1.8 TBi 16V mit 176 kW (240 PS), Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT


  • Die Palette der Turbodiesel:

    • 1.6 JTDm 16V mit 88 kW (120 PS), Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT
    • 2.0 JTDm 16V mit 110 kW (150 PS), Handschaltgetriebe
    • 2.0 JTDm 16V mit 125 kW (170 PS), Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT


    • Frischere Optik und noch sportlicherer Auftritt

      Optisch rückt die neue Alfa Romeo Giulietta näher an die Alfa Romeo Giulia heran, das neue Flaggschiff der Marke. Erreicht wird dies unter anderem durch den Kühlergrill mit hexagonalem Gitter und den neu gestalteten vorderen Stossfänger. Er erinnert mit dem senkrechten Kühlergrill und zwei horizontalen Kühllufteinlässen an das legendäre Layout historischer Alfa Romeo, einem der markantesten Kennzeichen in der gesamten Geschichte des Automobils. Auch Anordnung und Design der Giulietta Schriftzüge entspricht dem Modell Giulia. Und schliesslich trägt die Alfa Romeo Giulietta zukünftig das modernisierte Markenlogo, das historische Elemente im Stil des 21. Jahrhunderts interpretiert. Denn nur wer eine grosse Vergangenheit vorweisen kann, ist auch den Herausforderungen der Zukunft gewachsen.


      Abgedunkelter Scheinwerfer-Hintergrund, neu gestaltete Einsätze in den Stossfängern, Leichtmetallfelgen im exklusiven Design sowie abgeschrägte Auspuffendrohre komplettieren die neue Optik. Die neue Alfa Romeo Giulietta Veloce, die sportlichste Ausstattungsvariante, tritt noch dynamischer auf. Kennzeichen sind unter anderem Sportstossfänger mit roter Zierlinie, Scheinwerferhintergrund in Carbon-Optik sowie Aussenspiegelkappen, Türgriffe, Kühlergrill und Rahmen der Nebelscheinwerfer in glänzendem Anthrazit.


      Das sportliche Aussendesign findet im Innenraum seine Fortsetzung. Mit exklusiven Features und hochwertiger Qualität verkörpert die neue Alfa Romeo Giulietta perfekt den italienischen Stil. In der Ausstattungsversion Veloce sind beispielsweise Halbschalen-Sportsitze mit Bezug aus einer Leder/Alcantara-Kombination an Bord, die an den Kopfstützen den rot gestickten Schriftzug Alfa Romeo aufweisen. Zur Serienausstattung gehören bei der Alfa Romeo Giulietta Veloce ausserdem das Lederlenkrad mit roten Kontrastnähten, Armaturentafel und Türverkleidungen im Carbon-Look sowie Einsätze in Mattgrau.


      Aber auch bei den Ausstattungsversionen Giulietta und Giulietta Super steht Sportlichkeit im Vordergrund. Bei der Alfa Romeo Giulietta sind Sitze mit schwarz-grauen Stoffbezügen, mattschwarze Armaturentafel, Lederlenkrad sowie schwarze Einsätze an der Mittelkonsole serienmässig. Auf Wunsch sind für die Ausstattungsvariante Super Ledersitze verfügbar.


      Entertainmentsystem mit neuem Uconnect LIVE Service

      Die neue Alfa Romeo Giulietta ist mit dem Entertainmentsystem Uconnect ausgestattet, versionsabhängig mit 5,0 beziehungsweise 6,5 Zoll (12,7 bzw. 16,5 Zentimeter) grossem Touchscreen. Die Anlage bietet Bluetooth-basierte Freisprechanlage und Musikübertragung vom Smartphone, AUX-In- und USB-Anschluss, Sprachsteuerung, SMS-Vorlesefunktion sowie Empfang von digitalen Radiosendern (DAB). Die Systeme wurden von Alfa Romeo in Zusammenarbeit mit den renommierten Partnern HARMAN und Here Auto (5,0-Zoll-Variante) beziehungsweise Continental (6,5-Zoll-Version) entwickelt.

      In der neuen Alfa Romeo Giulietta stellt Uconnect darüber hinaus den zusätzlichen Service LIVE zur Verfügung, der weitere Funktionen eines gekoppelten Smartphones auf die bordeigene Anlage überträgt. Die Applikation Uconnect LIVE (verfügbar im Apple App Store und bei Google Play) ermöglicht beispielsweise die Nutzung der Musikstreaming-Dienste Deezer und TuneIn, des Nachrichtenangebots von Reuters, des Online-Service des Navigationssystems TomTom LIVE sowie die Verbindung zu den sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter. Mittels der Diagnoseprogramme eco:Drive und my:Car stehen darüber hinaus individuell ausgearbeitete Tipps zu einem möglichst verbrauchsgünstigen Fahrstil und zum Servicestatus des Fahrzeugs zur Verfügung. Auf Wunsch ist Uconnect LIVE in der 6,5-Zoll-Variante darüber hinaus um ein Navigationssystem mit 3D-Darstellung aus der Vogelperspektive, Fahrtrichtungsanweisungen sowie Sprachsteuerung erweitert.


      Komplette und übersichtliche Modellpalette

      In der Schweiz wird die neue Alfa Romeo Giulietta in den drei Ausstattungsversionen Giulietta, Giulietta Super und Giulietta Veloce angeboten. Zur Verfügung steht ausserdem das Ausstattungspaket Veloce. Unter den insgesamt sieben Motoren wird der Turbodiesel 1.6 JTDm16V in der neuen Kombination mit dem Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT voraussichtlich vor allem bei gewerblichen Kunden grossen Anklang finden. Elf Karosseriefarben stehen zur Wahl, darunter die neuen Varianten Bianco Alfa und Grigio Lipari. Weitere Individualisierungsmöglichkeiten bestehen durch die Palette von zehn unterschiedlichen Designs für die Leichtmetallfelgen - darunter ein neues zu jeder Felgengrösse - sowie die Ausstattungspakete Komfort und Sicht.


      Die neue Alfa Romeo Giulietta ist ab Anfang März in der Schweiz bestellbar.


      Medienkontakt

      Giulia Pareschi
      Tel:   +41 (0)44 556 22 05
      Mob:   +41 (0)76 556 37 64
      E-mail: giulia.pareschi@fcagroup.com


      25/02/2016