AUTONIS 2017 ZEICHNET ALFA ROMEO ALS DESIGN-MARKE DES JAHRES AUS

Wieder einmal begeistert das Alfa Romeo Design die Leser der deutschen Automobilzeitschrift «auto motor und sport», die im Rahmen der jährlichen Leserwahl «autonis 2017» Alfa Romeo zur «Design-Marke des Jahres» gekürt und ihr den Preis in der Klasse «Grosse SUV» für das neueste Modell der italienischen Marke verliehen haben: Alfa Romeo Stelvio.


«Dies ist eine wichtige Auszeichnung für Alfa Romeo: Zum zweiten Mal in Folge von den deutschen Automobilfans als beste Design-Marke gewählt worden zu sein und den Stelvio – den ersten SUV in der Geschichte von Alfa Romeo – in seiner Klasse als Sieger zu sehen und so den Erfolg des Modells Giulia aus dem Vorjahr zu wiederholen, ist eine grosse Befriedigung für unser Designerteam und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind». So erklärte Klaus Busse, Head of Design FCA EMEA, im Laufe der Preisverleihung in Stuttgart.

 

Insgesamt gaben 16 602 Leser des Print- und Onlinemediums «auto motor und sport» in der 17. Ausgabe der Leserwahl «autonis» in zehn Kategorien ihre Bewertung ab. Mehr als die Hälfte aller Stimmen (50,5%) fiel auf den Alfa Romeo Stelvio, dem gekürten Sieger in der Klasse «Grosse SUV». Den Titel «Design-Marke des Jahres» hat Alfa Romeo mit 27% der Stimmen zum zweiten Mal hintereinander gewonnen.


Turin, 29. September 2017