Quadrifoglio
  • EINE NEUE ZEIT
  • RENNSPORT-DNA
  • WURZELN
  • ERFOLGE
  • GALLERY
  • MODELLE

EIN SYMBOL KOMPROMISSLOSER PERFORMANCE

Die neue Quadrifoglio-Ära

Mit ihren wegweisenden Innovationen leiten die Giulia Quadrifoglio und der Stelvio Quadrifoglio eine neue Ära bei Alfa Romeo ein. Die umfangreiche Verwendung leichter Materialien in Kombination mit dem 510 PS starken 2,9 V6 BiTurbo Benzinmotor führen zu einem idealen Leistungsgewicht. Die Rückkehr zum Hinterradantrieb bei einer perfekten 50/50 Gewichtsverteilung garantieren ein unglaubliches Handling und eine noch nie da gewesene Dynamik. Durch diese beeindruckenden Lösungen, speziell entwickelt für die Quadrifoglio-Modelle, wird das vierblättrige Kleeblatt mehr als nur eine Erinnerung an grosse Zeiten. Es ist jetzt wieder das Markenzeichen für die unvergleichbare Qualität und Exzellenz Alfa Romeos in der Zukunft.

RENNSPORT-DNA

WIEDER AN DER SEITE DER SCUDERIA FERRARI

Sportsgeist, der gelebt und geteilt wird.

Das Quadrifoglio hat schon oft mit der Scuderia Ferrari gemeinsame Sache gemacht. Als junger Mechaniker traf Enzo Ferrari 1919 Ugo Sivocci, den Schöpfer des Kleeblatt-Symbols. Der starte seine Karriere als Enzos Assistent und fuhr bereits 1920 sein erstes Rennen in einem Alfa Romeo. 1929 wurde die legendäre Scuderia Ferrari gegründet und es kam zu einer Partnerschaft mit Alfa Romeo, die bis 1933 andauerte. Heute ist das berühmte Kleeblatt wieder in der Scuderia Ferrari zu finden – als offizieller Sponsor der Formel 1 Weltmeisterschaft.

WURZELN

VON EINEM EINFACHEN GLÜCKSBRINGER ZUR LEGENDE

Wie alles begann

Alles begann 1923. Ugo Sivocci bemalte vor der Targa Florio seinen Alfa Romeo RL vorne mit einem vierblättrigen Kleeblatt auf einem weissen Rhombus. Der Erfolg blieb nicht aus; das Rennen entschied er für sich. Einige Monate später verunfallte Sivocci jedoch tragisch bei der Testfahrt mit einem Auto, das noch nicht seinen Glücksbringer trug. Nach diesem erschütternden Ereignis wurde das Quadrifoglio-Emblem zum Symbol der kompromisslosen Leidenschaft für den Rennsport von Alfa Romeo. Diese Tradition wurde über all die Jahrzehnte weitergeführt und lebt in den heutigen Versionen mehr denn je weiter.

ERFOLGE

DAS SIEGREICHE ERBE DES QUADRIFOGLIO

Das Emblem weltweiter Triumphe

Bei jedem wichtigen Rennen, auf jeder Rennstrecke, überall hat sich das Quadrifoglio-Emblem einen verdienten Ehrenplatz erobert. Alfa Romeo gewann nicht nur die erste GP-Weltmeisterschaft im Jahr 1925, sondern auch die ersten beiden Formel-1-Titel in den Jahren 1950 und 1951. Zu diesen Erfolgen kamen aber auch noch eine Siegerserie an fünf Weltmeisterschaften und Hunderte von italienischen und europäischen Titeln. Diese Errungenschaften sind jedoch nicht nur ein Teil der Geschichte von Alfa Romeo. Sämtliche Erkenntnisse aus den Rennerfolgen flossen jeweils auch in die neuen Modelle ein, die mit dem Quadrifoglio-Emblem ausgezeichnet wurden. Daran hat sich bis heute nichts geändert, was sich in den Rekorden der Giulia Quadrifoglio und des Stelvio Quadrifoglio zeigt.

ENTDECKE DIE LEGENDE
GALLERY

MODELLE

Giulia Quadrifoglio und Stelvio Quadrifoglio, die kraftvollsten Alfa Romeo Strassenmodelle aller Zeiten, warten auf Sie. Entdecken und erfahren Sie eine einmalige Sport DNA und grenzenloses Temperament.